Nach einem Jahr Arbeit im Helferkreis Odelzhausen treffen sich aktive Helferinnen und Helfer, um das vergangene Jahr zu reflektieren und die Ziele für 2017 abzusprechen.

erstes Treffen 2017

Annerose Stanglmayr fasst anfangs die Situation in der Unterkunft zusammen: Von den 100 Asylsuchenden aus Syrien, Nigeria, Afghanistan, Pakistan, Sierra Leone und Mali, die im Dezember 2015 nach Odelzhausen gekommen sind, sind ca. 25 Personen ausgezogen und ca. 15 Asylsuchende aus den Traglufthallen im Landkreis dazu gekommen. Derzeit sind 90 Asylsuchende in der Unterkunft, davon haben 14 eine Anerkennung als Flüchtling, viele andere warten noch auf den Bescheid.

Zu der Situation im Helferkreis berichtet Annerose Stanglmayr von 85 Helferinnen und Helfer, die sich im Dezember 2015 zur Mitarbeit gemeldet haben. Derzeit sind knapp über 40 Personen zur aktiven Mitarbeit im Helferkreis bereit, das hat das Ergebnis der Befragung Anfang des Jahres ergeben.

Als Erfolg bewertete der Helferkreis, dass die Akzeptanz der Bevölkerung in Odelzhausen gegenüber den Asylsuchenden in der Unterkunft gestiegen ist. Weiter hat sich die differenzierte Vorgehensweise in den einzelnen Arbeitsgruppen EDV, Sachspende, Deutsch, Gesundheit, Arbeit und Freizeit sehr bewährt.

In dem extern moderierten Treffen wurde vor allem die Arbeit einzelner Helferinnen und Helfer gewürdigt, die täglich in der Unterkunft sind und bei Behördenangelegenheiten unterstützen. Auch hat sich der Internetzugang in der Unterkunft sehr bewährt, der von den Asylsuchenden selbst finanziert wird.

Wichtig war die Regelung der Absprachen zwischen den Helfern und den Arbeitsgruppen. Jeder soll sich auf seine Weise und mit seinen Stärken einbringen können. Um sich dazu gut abzusprechen wurden regelmäßige Treffen verabredet. Einmal das monatliche Häusertreffen, bei dem die Helfer auch mit den Asylsuchenden in Kontakt treten können. Dann der wöchentliche Stammtisch in der Unterkunft, der immer mittwochs um 18 Uhr stattfinden wird und alle sechs Wochen das Helferkreistreffen für alle Interessierte.

Neue Helferinnen und Helfer sind willkommen, bitte melden unter info@helferkreis-odelzhausen.de.

Helferkreis Odelzhausen zieht Bilanz und setzt sich neue Ziele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.